Veranstaltungen barrierefrei planen und durchführen

Die Heinrich Böll Stiftung bietet in Hannover am Freitag 8. Juni 15:00 bis 20:30 Uhr und Sonnabend 9. Juni 10:00 bis 17:00 Uhr ein Seminar an unter den Titel Veranstaltungen barrierefrei planen und durchführen. Dort wird angeboten, die Anforderungen an barrierefreie Veranstaltungen zu identifizieren und Handlungsmöglichkeiten zu erlernen, den Veranstaltungsort auf seine Kompatibilität zu prüfen, sowie anfallende Planungen, wie Technik und andere Dienstleistungen, dementsprechend zu gestalten. Dazu gibt es eine Checkliste, um das Gelernte in den Alltag integrieren zu können. Außerdem werden die Begriffe Inklusion und Behindertenrechtskonvention während des Seminares behandelt, um die Rahmenbedingungen für die praktische Anwendung verständlich zu machen.